Copywriting Q&A – alles, was du wissen musst!

Ganz egal, was für Fragen du zu dem Thema Copywriting hast. Hier findest du die Antworten darauf! Hat Copywriting eine Zukunft? Was sind die Prinzipien des Copywriting? Lerne hier mehr darüber!
Teile diesen Beitrag

Wenn es um Werbetext (bzw. Copywriting)-Strategien geht, gibt es sicherlich eine Menge Fragen, die du dir stellst. Du möchtest nicht nur, dass deine Werbetexte genau auf die Bedürfnisse und Erwartungen deiner Zielgruppe angepasst sind, sondern auch dass du unter dem Meer von Werbetexten, denen Kunden täglich ausgesetzt sind, herausstichst. Dieses Q&A dient dazu, deine Fragen bezüglich Copywriting Tipps, SEO Copywriting, und Copywriting im allgemeinen zu beantworten. 

 

Was…?

Was heißt ,,Copywriting“ im Marketing? 

Copywriting meint den Prozess dessen, Marketing-Inhalte zu erstellen. Diese reichen von Newslettern bis Werbetexten. Copywriter sind dafür verantwortlich, Inhalte zu erstellen auf die Kunden positiv reagieren und die sie dazu bewegt, die Produkte eines Unternehmens zu kaufen. Dafür müssen Strategien entwickelt werden, die sich auf verschiedene Märkte und Kundengruppen anwenden lassen. 

Was beinhaltet Copywriting?
Beim Copywriting geht es in erster Linie um die Kunst des überzeugenden Schreibens. Der Schwerpunkt von Werbetextern liegt auf der Nutzung von Informationen, um Menschen dazu zu bringen, etwas zu kaufen, etwas zu bejahen oder an die Qualität von etwas zu glauben.
Werbetexter sind so etwas wie Übersetzer bzw. das Sprachrohr für Unternehmen; sie schlagen die Brücke zwischen den Ideen eines Unternehmens und dem geschriebenen Wort, das von der Zielgruppe verstanden wird. Sie finden heraus, welche Bedürfnisse jemand hat, und entwickeln dafür eine Lösung, wenn es nicht schon eine gibt. 
Dies erfordert Kreativität, Disziplin und effektive Kommunikationsfähigkeiten. Werbetexter entwerfen Überschriften, Inhalte und Werbeslogans für eine Reihe von Medien – von der Werbung über Broschüren bis hin zu Marketingmaterialien. Sie helfen Unternehmen auch dabei, ihre digitale Präsenz in sozialen Medien, Blogs und anderen interaktiven Plattformen zu pflegen und auszubauen!
 
 
Was bringt Copywriting noch mit sich?
Copywriting ist, wie jede Form des Schreibens, eine komplexe Aufgabe. Es kann alles beinhalten, von kreativen Texten bis hin zu technischen Anleitungen für die Verwendung eines Produkts. Es kann sein, dass Sie für ein Schmuckunternehmen, das sich auf Selbstliebe und Akzeptanz konzentriert, einen ermutigenden Text schreiben müssen, während Sie gleichzeitig für wichtige rechtliche Hinweise auf Medikamente verantwortlich sind. Der Begriff „Copywriting“ wird je nach Kontext, Branche und Fachgebiet unterschiedlich definiert, umfasst aber immer das Schreiben und Kreieren von Texten im Rahmen eines bestimmten Styleguides oder in manchen Fällen eines informellen Konversationsstils, der auf dem Tonfall oder der Stimme der Marke bzw. den Projektanforderungen basiert. Ein guter Werbetexter ermittelt zu Beginn eines jeden Projekts, was der Kunde braucht, und kennt alle dazwischen liegenden Phasen.
 
 
Was sind die Vorteile von Werbetexten?

Ob du als Unternehmen nun Anzeigen, Inhalte für Produktbeschreibungen oder andere Marketingtexte schreiben lässt, es gibt viele Vorteile. Der offensichtlichste Vorteil ist die Möglichkeit, sich von anderen in deinem Bereich abzuheben. Werbetexter können ihr Können und ihre Erfahrung nutzen, um herausragende Werbetexte zu erstellen, die kein anderer nachmachen kann. Speziell auf die Ziele eines bestimmten Unternehmens zugeschnitten, kann Copywriting neue Kunden anziehen und dir helfen, dich von deinen Mitbewerbern abzuheben. 

Werbetexte sind – wenn sie strategisch in Anzeigen oder anderen schriftlichen Inhalten eingesetzt werden – ein unverzichtbares Instrument, das dir hilft, einen Fuß in die Tür zu bekommen, Interesse zu wecken und aus bloßen Lesern lebenslange Kunden zu machen.

Einige weitere Vorteile des Copywritings:

  •  Die Fähigkeit, Erkenntnisse aus der Psychologie mit Erzähltechniken zu verbinden, die mit den Werten des Publikums übereinstimmen
  • Entwicklung einer ansteckenden Stimme und eines einprägsamen Stils/Persönlichkeit
  • Erkennen von Hinweisen darauf, was deine potenziellen Kunden wirklich interessiert, und dann idealerweise das Ansprechen ihrer Probleme in der richtigen Reihenfolge – was zu höheren Konversionsraten führt 
 
Was sind Copywriting-Prinzipien?

Copywriting-Prinzipien sind eine Reihe von Richtlinien, die dabei helfen, bessere Inhalte für Marketing- und Werbezwecke zu erstellen. Einfach ausgedrückt, geht es darum, etwas so lesenswert wie möglich zu machen. Dies geschieht, indem man Wege findet, das, worüber man schreibt, einprägsam oder leicht zu lesen zu machen. Dazu gehört in der Regel eine überzeugende Sprache, die an die Wünsche und Emotionen der Leserinnen und Leser appelliert und gleichzeitig sachliche Informationen liefert, die sie benötigen, um eine Entscheidung treffen zu können.

Mit anderen Worten: Beim Copywriting geht es darum, den Kunden ein gutes Erlebnis zu bieten, damit sie in Zukunft mehr von deinen Inhalten lesen wollen! Das bedeutet, dass wir unseren Lesern gegenüber ehrlich sind, aber gleichzeitig eine emotionale Botschaft in die Produktpräsentation einflechten, damit sie sich langfristig an dich erinnern.

 

Was sind Copywriting-Dienstleistungen?

Werbetexter entwerfen und schreiben Marketingmaterial wie Pressemitteilungen und Produktbeschreibungen, Werbeartikel über ein Unternehmen oder dessen Produkte, Newsletter und E-Mails. Sie können auch Audioskripte für Künstler vorbereiten, die ihre Alben in Radiosendungen oder anderen Medienkanälen bewerben. Zeile für Zeile komponieren – Überschriften entwickeln, Wörter wählen, die ansprechend und dennoch wahrheitsgetreu sind. Einprägsame emotionale Anknüpfungspunkte zu schaffen und dabei bewährten Fakten und einem erkennbaren Stil treu zu bleiben, ist das, was einen Amateur in diesem Arbeitsbereich vom Profi unterscheidet – und das ist entscheidend, wenn es darum geht, Menschen mit Worten zu überzeugen. Die besten Werbetexter erzählen nicht nur Geschichten, sie erschaffen sie. Demzufolge sollte man Copywriting als Dienstleistung nicht unterschätzen, da sie dem Unternehmen einen unfassbaren Mehrwert liefert, wenn es richtig gemacht wird. 

Quelle: unsplash.com

Wie…?

Wie funktioniert Copywriting/Werbetexten?
Werbetexten ist ein bisschen wie das Schreiben eines Aufsatzes. Du beginnst mit den grundlegenden Informationen darüber, an wen du dich wendest (Sprich deiner „Zielgruppe“), was sie von dem Unternehmen kaufen sollen und wie sie das Produkt wahrnehmen sollen – ganz einfach. Oder? Doch dann stellt sich die Frage nach dem Tonfall: Arbeiten Johnie und Jane beispielsweise in einem High-Tech-Umfeld oder eher in einem selbständigen Umfeld alleine? Und wie steht es um ihre Einstellung zu dem Produkt? Sehen sie es als etwas Praktisches an, das ihr Leben verbessern wird? Unabhängig davon, was du erstellen willst, stelle immer sicher, dass du die Zielgruppe deines Auftraggeber bzw. des Unternehmens gut kennst!
 
 
Wie bekommt man Auftraggeber als Werbetexter?
,,Verkaufen“ ist eine ziemlich unterschätzte Fähigkeit in diesem schnelllebigen digitalen Zeitalter, in dem jeder zu glauben scheint, er könne mithalten. Um also Kunden zu bekommen, sollten Werbetexter sich einen guten Ruf erarbeiten und ihre verschiedenen Fähigkeiten und Kompetenzbereiche hervorheben. Denn Unternehmen verlangen nach Textern, die großartige Werbetexte für jedes Segment und jede Art von Texten erstellen können, seien es Slogans, Produktbeschreibungen, Überschriften oder CTAs. 
 
 
Wie übt man Copywriting aus?
Werbetexten ist für das Schreiben das, was Schneidern für Kleidung ist. Der Schneider misst nicht einfach aus, was bereits auf dem Gestell liegt, und zieht es dir dann an. Es ist ein durchdachter Prozess, bei dem der einzelne Kunde und seine Bedürfnisse und Wünsche berücksichtigt werden, ganz zu schweigen von Geschmack und Erwartungen bzw. Stilvorlieben. Du stellst sicher, dass alles passt – im wörtlichen und übertragenen Sinne. Das Gleiche gilt für das Verfassen von Texten – nur dass der Texter nicht nur auf Stoff, Farbe, Schnitt und Passform achten muss, sondern auch auf den Ton (sorgfältig), die Botschaft (klug), die Strategie (ruhig) und die Form (richtig). 
 
 
Wie kann Copywriting Unternehmen helfen?
Copywriting ist die Kunst, die Meinung eines Lesers über etwas zu verbessern und positiv zu beeinflussen, indem man ihm die Informationen gibt, die er braucht, um selbst zu diesem Schluss zu kommen. Wenn du beispielsweise jemanden dazu bringen willst, ein Produkt zu kaufen, ist es nicht so effektiv, ihm ein Rabattangebot zu schicken. Vielmehr geht es darum, sich zu fragen was der Kunde sich wünscht und seinen Erwartungen gerecht zu werden. Dann werden Kunden sich automatisch geneigt fühlen, das Produkt zu kaufen.
Es ist eine der wirksamsten Formen des Marketings für ein Unternehmen. Es hat sich gezeigt, dass es die Konversionsraten erhöht, und es kann in nahezu jeder Form wie Broschüren, Werbetexten, Website-Inhalten usw. verwendet werden.
Copywriter helfen Unternehmen zuletzt auch, ihre Zeit nicht mit irrelevanten Aufgaben zu verbringen. Sie können sich auf die Strategie und die langfristigen Unternehmensziele fokussieren. 
 
 
Wie kann man mit Copywriting Geld verdienen?
Werbetexten ist meist eine freiberufliche Tätigkeit, bei der Menschen die Möglichkeit haben, Copywriter  Marketingmaterial für Unternehmen schreiben zu lassen. Die Nachfrage nach Werbetextern ist konstant, und es ist nicht schwer, Auftraggeber zu finden, die nach erfahrenen Werbetextern suchen. Du musst Arbeitsproben vorlegen und bereit sein zu lernen, wie deine erstellten Texte in andere Sprachen oder Märkte mit anderen Gepflogenheiten und Traditionen übersetzt werden können. Viele Werbetexter sind auch als selbstständige Berater in einem Unternehmen tätig und bieten Schreibdienstleistungen an.
 
 
Wie macht man Werbetexte freiberuflich?
Wenn du freiberuflich tätig bist, solltest Sie eine hohe Arbeitsbelastung vermeiden und zuverlässige Kunden/Auftraggeber finden. Am Anfang kann es schwierig sein, an Auftraggeber zu kommen, während du kleinere Aufträge annimmst, bis du neue Aufträge erhälst. Es ist also wichtig, dass du deinen Cashflow in Gang hälst. Vermarkte dich ausgiebig über Freiberufler- oder IT-Jobbörsen und soziale Netzwerke wie LinkedIn.
Achte auf die Einhaltung von Fristen und reagiere schnell mit präzisen Arbeiten, die wenig Zeit kosten. Während eine Website vielleicht eine Möglichkeit für effektive Werbetexte liefert, werden im Marketing auch visuelle Mittel eingesetzt, um das Publikum zu fesseln – kreative Fotos, die das Publikum ansprechen zum Beispiel.
Es gibt viele gute Gründe, warum Werbetexter, insbesondere Freiberufler oder Selbstständige, gute Marketingkenntnisse brauchen. Marketing ist der Schlüssel, um Anzeigen zu schalten und Leads zu generieren, damit du die Menschen erreichst, die dein Produkt auch haben wollen. Man könnte also sagen, dass ein selbständiger Werbetexter „Marketingfähigkeiten“ und -kompetenzen braucht, um effektive Werbetexte zu schreiben, Aufmerksamkeit zu erregen und Produkte für seine Kunden effektiv zu bewerben.
 
 
Wie recherchiert man als Werbetexter?
Lesen zunächst immer über die Erfolge und Misserfolge der Marke, mit der du kommunizieren willst. Lese vor allem  Artikel über die Produkte und Dienstleistungen deines Auftraggebers.
Als Nächstes solltest du die Stilrichtlinien des Unternehmens studieren, da diese Regeln für die Wortwahl, die Anzahl der Wörter in einem Satz oder Absatz, die Verwendung von Satzzeichen usw. enthalten können. 
Es mag schwierig sein, aber versuche, den Tonfall zu finden, der den Kunden deines Auftraggebers anspricht. 
Suche dann nach relevanten Inhalten für jedes Thema, damit es sich nicht nur um allgemeine Informationen handelt, die über irgendetwas erstellt werden. Nachdem du die besten Beispiele für die Inhalte gefunden hast, die du erstellen möchtest, können sie zusammengeführt und in Beziehung zueinander gesetzt werden. 
Dieser Prozess mag anfangs mühsam erscheinen, aber wenn du ihn einmal gemeistert hast, wirst du keine Probleme mehr haben, schnell auf Ideen zu kommen!
 
 
Wie werden Werbetexte verfasst?
Werbetexten ist ähnlich wie Malen: Werbetexter beginnen mit einer leeren Leinwand und erstellen ein Werk, das schön genug ist, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen. Manche Werbetexter, die gerade erst anfangen, verlassen sich auf Vorlagen oder Formeln, aber gute Werbetexter brauchen sie nicht. Ein kreativer Texter ist eigentlich nur ein origineller Denker, der eine Mischung aus Worten, Strukturen und Strategien verwendet, um durch kunstvolle Prosa Emotionen beim Leser oder Betrachter hervorzurufen.
Sie müssen verstehen, was eine Werbekampagne verkaufen soll und wer sie kauft. Wenn du also Autos verkaufen willst, dann besteht die Zielgruppe höchstwahrscheinlich überwiegend aus Männern. Außerdem muss man das betreffende Produkt gut verstehen, egal ob es sich um Haushaltsgeräte oder Konsumgüter handelt. Schließlich müssen Werbetexter wissen, wie sie ihre Zielgruppe ansprechen und sie von den Vorteilen und den Gründen überzeugen können, warum sie dieses Produkt kaufen sollten und nicht ein anderes.
 

Wann…?

Wann hat das Werbetexten begonnen? 
Die Erstellung von Inhalten hat es in der einen oder anderen Form schon immer gegeben. Die alten Ägypter dokumentierten beispielsweise das tägliche Leben, und Einzelhändler nutzen seit den Anfängen des Marketings schon Angebote und Erfahrungsberichte von Kunden. Aber das moderne Werbetexten wurde ursprünglich 1843 von einem Unternehmen ins Leben gerufen, das später als Dun & Bradstreet (D&B) bekannt wurde. D&B warb mit cleveren Überschriften und Anzeigentexten damit, dass sie alles über die Vergangenheit Ihres Unternehmens – und die Zukunft Ihrer potenziellen Kunden – sagen können. 
Im Jahr 1853 erschienen erstmals ganzseitige Anzeigen in Londoner Zeitungen und Zeitschriften. Diese Anzeigen richteten sich an Verbraucher aus der Oberschicht, um das Produkt oder die Dienstleistung bei einer wohlhabenderen Schicht von Menschen mit mehr Geld bekannt zu machen.
 
Quelle: unsplash.com

Ist…?

Ist Copywriting gefragt?

Es ist absolut gefragt! Allein das Verfassen einer kurzen Tagline, eines kurzen Textes oder eines langen Textes kann die Konversionsrate um bis zu 20 % erhöhen.

Copywriting bedeutet im Grunde genommen „Schreiben mit der Absicht, gelesen zu werden“, aber das ist noch nicht alles. Ein Werbetexter ist nicht nur für die Erstellung des Textes verantwortlich, sondern auch für die Gestaltung, Bearbeitung und Pflege der begleitenden Medien wie Bilder oder Videos. 

Unternehmen suchen immer mehr nach Möglichkeiten, sich in den sozialen Medien und durch Anzeigen sowie Marketinginhalte für ihre Kunden von der Masse abzuheben. Es gibt auch viele offene Stellen im Bereich der Erstellung von Inhalten und der Verwaltung von Websites, bei denen es um die Erstellung neuer Artikel, Blogbeiträge oder anderer Inhalte im Auftrag der Eigentümer dieser Websites geht. Also noch einmal: Ja, Copywriting ist gefragt!

 

Ist Werbetexter ein guter Beruf?

Werbetexter können mit Worten spielen und sie lustig oder ernsthaft gestalten, während sie die Botschaft des Unternehmens an die gewünschte Zielgruppe weitergeben. Sie schreiben z. B. Anzeigen, Marketingtexte und Inhalte für Websites und Blogs, Pressemitteilungen, Markenbotschaften – alles, was mit Schreiben zu tun hat.

Die Arbeit eines Werbetexters ist außerdem sehr vielfältig. Es ist schwer zu sagen, wo jemand tagein, tagaus arbeiten wird, bis er die richtige Nische findet, die ihn am meisten inspiriert. Eine Sache, die du über den Beruf des freiberuflichen Texters wissen solltest, ist dass er manchmal besser bezahlt wird als ein normaler Nine-to-Five-Job, da sie nicht an strenge Zeitpläne gebunden sind und pro Wort bezahlt werden können. 

Es steht außer Frage, dass jedes Unternehmen und jede Branche Texter braucht. Von Werbetexten über Marketing bis hin zur Erstellung von Inhalten – Werbetexterinnen und Werbetexter bringen ihr Wissen aus einem Auftrag genauso ein wie Designer oder Ingenieure. Werbetexten ist einer der kreativsten Berufe, die es heute gibt!

 

Ist Werbetexten schwer?

Ja und nein. Werbetexten ist im Allgemeinen ein anspruchsvoller Job – vor allem, wenn eine Deadline vor der Tür steht. Werbetextern denen das Texten leicht fällt, sind oft kreative Persönlichkeiten, die das Schreiben nicht nur als eine Aufgabe betrachten, die sie schnell erledigen müssen. Autoren wie David Ogilvy und Neil Strauss haben sich einige ihrer berühmtesten Beiträge während einer vom Unternehmen angeordneten Arbeitspause von anderen Projekten ausgedacht (und du kannst darauf wetten, dass sie in der Zwischenzeit noch bezahlt wurden). Das unterscheidet sie von denen, die sich abmühen, überhaupt etwas Anständiges zu Papier zu bringen. Sie sind in der Regel in der Lage, die Dinge anders zu sehen und unkonventionelle Methoden und Techniken anzuwenden, wenn sie mit solchen Herausforderungen konfrontiert werden, ohne mit der Wimper zu zucken. Du kannst ein großartiges Produkt oder eine großartige Dienstleistung verkaufen, aber wenn die Leute es nicht finden können, weil es keinen klaren und überzeugenden Text gibt, könnte es genauso gut gar nicht existieren. Daher solltest du einen guten Werbetexter niemals unterschätzen. 

 

Kann…?

Kann man Copywriting lernen?

Die kurze Antwort lautet: Ja. Es ist wie ein Talent, das man lernen und üben kann. Wenn du deinen Tonfall an den Leser anpasst, die wichtigsten Informationen in den Vordergrund stellst und dir überlegst, wie deine Arbeit interpretiert wird, kannst du deine Texte optimieren und besser werden. 

Wenn du zum Beispiel weisst, ob du für ein gebildetes Publikum schreibst oder nicht, kannst du das Niveau der von dir verwendeten Fachsprache bestimmen. Wenn deine Leser hauptsächlich über einen höheren Bildungsabschluss in den MINT-Fächern verfügen, werden sie sich von der Fachsprache eher angesprochen fühlen; wenn sie jedoch einen Bildungshintergrund aus nicht verwandten Bereichen haben, könnten sie sich verloren fühlen, wenn du anfängst, mit der Stimme eines Marketing-Autoren Technobabble zu reden. Werbetexten ist nicht leicht zu erlernen, aber es ist auch nicht unmöglich. 

 

Kann jeder Copywriting machen?

Werbetexten ist ohne Frage unheimlich wichtig und spielt eine bedeutende Rolle im Marketing. Aber grundsätzlich ja, jeder kann lernen, wie man Texte schreibt. Je mehr du schreibst, desto besser wirst du darin und desto leichter wird es dir mit der Zeit fallen! Es ist eine Fähigkeit, die deine Kreativität und Vorstellungskraft mit einbeziehen sollte – was wollen deine Kunden hören? Welchen Ton sollst du je nach Zielgruppe verwenden? Manchmal wissen die Kunden genau, was sie von dir hören wollen, aber in den meisten Fällen hilft es, wenn du auch weisst, wie und wann du deine Texte an verschiedene Zwecke anpassen kannst, um großartige Inhalte für alle Kommunikationsmedien zu erstellen.

Quelle: unsplash.com

Einige weitere Fragen… 

Hat das Werbetexten eine Zukunft?

Die Rolle des Werbetexters war schon immer der Schlüssel zu einer erfolgreichen Marketingkampagne. In der Vor-Internet-Ära wurden Werbetexter oft als wertvolle Mitglieder eines Werbeteams angesehen – schließlich braucht es mehr als nur eine clevere Idee oder ein schönes Artwork, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen. Es bedarf auch des Humors und des Stils, um die Aufmerksamkeit der Leser zu wecken und Glaubwürdigkeit zu schaffen.

Heutzutage (vor allem mit Google Ads) sind die Dinge für Marketer viel einfacher geworden; sie können automatisierte Dienste nutzen, die effektive Anzeigen auf der Grundlage von Forschungsdaten erstellen. Das bedeutet, dass der Bedarf an großartigen Textern zwar nie ganz verschwinden wird, dass es aber sicherlich weniger Jobs gibt, die menschliche Kreativität erfordern, weil so viele Aufgaben jetzt von der Technologie übernommen werden. 

Hilft KI beim Schreiben von Texten?

Künstliche Intelligenz gibt es schon seit Jahren, und sie ist keine neue Technologie – man denke nur an Siri oder Alexa! KI kann helfen, Ideen zu entwickeln und Erkenntnisse zu gewinnen. Dieser Prozess der Inhaltsgenerierung wird als „Content Warfare“ bezeichnet. Das bedeutet, dass eine KI in der Lage ist, Daten zu sammeln, Informationen zu analysieren und Verbindungen herzustellen, um neue Erkenntnisse oder eine potenzielle Idee für einen Blogbeitrag zu finden. Sie kann dir bei der Erstellung von Inhalten definitiv helfen, da sie wertvolle Zeit und Mühe spart.

Ersetzt KI den Werbetexter?

Der Gedanke, dass KI den Menschen als Texter ersetzen könnte, rührt von dem Trend her, dass Inhalte ohne einen Menschen im Mittelpunkt produziert werden. Inhalte werden heute in erster Linie von Algorithmen erstellt, und in der digitalen Werbebranche arbeiten immer mehr Menschen, während die Kreativen (also Journalisten und Autoren) als entbehrlich oder überflüssig abgestempelt wurden. 

Es stimmt jedoch, dass KI niemals in der Lage sein wird, Zusammenhänge so zu verstehen wie Menschen (z. B. moralische Fragen). Und es wäre schwierig, diese Eigenschaft anzuerkennen, ohne jemals Zeit in die Untersuchung dessen investiert zu haben, was großartiges Schreiben ausmacht. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen, dass die KI dich gänzlich ersetzen könnte, sie ist lediglich da, um dir bei der Erstellung großartiger Inhalte zu helfen.

Möchtest Sie das Schreiben von Texten mit KI jetzt selbst ausprobieren? Unsere Software hilft dir, in Sekundenschnelle ansprechende Inhalte zu erstellen, und sagt dir, auf welche Inhalte deine Kunden am besten reagieren. Keine Schreibblockaden mehr! Keine Zeitverschwendung! Neugierig geworden? Nehmen Kontakt mit uns auf oder starte deine kostenlose Testphase jetzt! 

Schreibe effektive Marketingtexte mit neuroflash's KI.
10x schneller.

Generiere auch lange Texte mit Leichtigkeit.

Schreibe effektive Marketingtexte mit neuroflash's KI.
10x schneller.

Generiere auch lange Texte mit Leichtigkeit.

Mehr kostenlose Ressourcen

Content Strategie

Beherrscht ChatGPT Deutsch? 

In diesem Artikel werden wir uns mit der Frage beschäftigen, ob ChatGPT Deutsch beherrscht. Dafür werden wir zunächst einmal klären, was ChatGPT ist und ob es für die deutsche Sprache überhaupt geeignet ist. Danach zeigen wir die Funktionsweise und die Nachteile von ChatGPT Deutsch auf. Zum Schluss stellen wir eine Alternative zu ChatGPT Deutsch vor.

Content Strategie

Neuer Professional Plan – ChatGPT Preis

Was ist der neue ChatGPT Preis und was bringt er? Wie geht es mit dem beliebten Chatbot weiter? In diesem Artikel erfährst du, was sich mit dem neuen Preis ändert und wie du auf diese Änderungen reagieren kannst.

Deine magische Feder in Aktion

Schritt 1: Wähle einen Texttyp aus
Schritt 2: Briefing eingeben
?

Die besten deutschen Textinspirationen - geschrieben von KI

Gutes Schreiben war noch nie leichter

KI-Tester-neuroflash-popup

Nutze unsere «magische Feder», um zeitlich
unbegrenzt neue Werbetexte zu generieren.