CTAs: Bedeutung, Zweck und Beispiele

CTAs sind in ein wichtiger Bestandteil, wenn es um das Marketing eines Unternehmens geht. Erfahrt hier, was es eigentlich bedeutet und was man noch beachten sollte.
Teile diesen Beitrag
Was machen gute CTAs aus? Wie können sie die User-Experience verbessern und die Konversionsrate steigern? Hier erfahrt ihr alles über Call-to-Action Buttons, ihren Zweck und Bedeutung sowie einige Beispiele.

Was ist ein CTA?

https://app.neuro-flash.com/ai-images
Ein CTA (kurz für Call-to-action) ist ein Aufruf zum Handeln, der den Leser auffordert, etwas Bestimmtes zu tun. CTAs können in vielen verschiedenen Formaten erscheinen, von „Klicken Sie hier“ bis hin zu „Melden Sie sich jetzt an“. Sobald ein Leser mit deiner CTA interagiert, erwartet er im Gegenzug einen bestimmten Nutzen oder Mehrwert. Wenn du also nicht sicher bist, was genau Deine Zielgruppe will oder braucht, ist es am besten, diese Frage zuerst zu beantworten. Dann kannst du die richtige CTA für dein Publikum und deinen Inhalt entwickeln.

Warum sind CTAs wichtig?

Weil sie die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen und ihm klar machen, was er als Nächstes tun soll. Wenn ein Leser nicht weiß, was er tun soll, ist es sehr wahrscheinlich, dass er einfach aufgibt und die Seite verlässt.
Eine CTA gibt dem Leser also klare Anweisungen und motiviert ihn dazu, etwas zu tun. Welche Arten von CTAs gibt es? Die bekanntesten CTAs sind „Kaufen“-, „Jetzt anmelden“- und „Download now“-Buttons.
Aber CTAs können auch in anderen Formaten erscheinen, z.B. als Bild oder Videolink oder als Teil des Fließtextes.

Was ist der Zweck von einer CTA?

Eine CTA ist ein Aufruf zum Handeln. CTAs werden häufig in Werbung und auf Websites verwendet, um die Zielgruppe dazu zu bringen, eine bestimmte Aktion auszuführen. Die Aktion kann etwas so Einfaches sein wie das Herunterladen eines E-Books oder das Ausfüllen eines Kontaktformulars. Oder sie kann etwas Komplexeres sein wie das Kaufen eines Produkts oder die Anmeldung für einen Service. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, was als CTA bezeichnet werden kann. Hauptsache ist, dass es sich um eine Aufforderung zum Handeln handelt und nicht bloß um Informationen. Wenn Sie also auf der Suche nach Ideen für Ihre nächste CTA sind, sollten Sie Folgendes beachten: – Motiviere den Leser dazu, etwas zu tun – Sei kreativ – Halte es einfach

Wo eine CTA am besten stehen sollte:

  • am Ende des Textes, um den Leser zu einer Handlung aufzufordern (z.B. „Klicke hier, um mehr zu erfahren“)

  • an spannenden Stellen im Text, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu fesseln (z.B.“Weiterlesen, um herauszufinden warum“).

CTA für E-Mail Marketing

Das Hauptziel von E-Mail Marketing ist es, Klicks zu generieren und so die Verkäufe anzukurbeln. Doch was ist der beste Weg, um dieses Ziel zu erreichen? Hier sind einige Tipps:
  • Sei kreativ – Die Betreffzeile ist das A und O in Sachen E-Mail Marketing. Wenn du nicht weißt, wie du die Aufmerksamkeit deiner Leser auf deine E-Mails lenken sollst, probiere doch einfach etwas Neues aus. Überrasche sie mit etwas Ungewöhnlichem oder spannendem in der Betreffzeile und halte sie so am Lesen des Restes der Mail fest.
  • Setze personalisierte Inhalte ein – immer mehr Menschen reagieren positiv auf personalisierte Inhalte wie „Empfehlungen für dich“ oder „Ähnliche Produkte“. Durch solche persönlichen Touchpoints bindest du deine Kunden enger an dich und steigerst somit die Wahrscheinlichkeit, dass sich Klickrates erhöhen. Also nutze Datenanalyse um herauszufinden welche Angebote für welchen Kundentyp interessant sein könnten!
  • Gestalte responsive Designs– Fakt ist: Immer mehr Nutzer greifen per Handy auf Mails zu (übrigens gilt das übrigens auch für Social Media Ads!). Achte also bei der Erstellung deiner Mails unbedingt darauf, dass sich diese automatisch an den Bildschirmgrößen mobiler Endgeräten anpassen.

Wie helfen CTAs bei der Konversionsrate?

https://app.neuro-flash.com/ai-images
Der Hauptzweck eines CTAs ist es, die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen und sie dazu zu bewegen, etwas Bestimmtes zu tun. Dies kann auf viele verschiedene Arten geschehen. Die beste Methode hängt jedoch immer von der Zielgruppe ab. Wenn Sie Ihre Zielgruppe nicht genau kennen, ist es schwierig, einen CTA zu gestalten, der wirklich funktioniert. CTAs sollten relevant sein und den Leser dazu motivieren, weiterzulesen oder etwas zu tun. Der Text muss klar sein und auf den Punkt gebracht werden. Hier sind einige Tipps für die Gestaltung von effektiven CTAs:
  1. Sei kreativ und denke außerhalb der Box.
  2. Nutze den Ort deines CTAs. Wenn du beispielsweise auf einer Website bist, kannst du einen CTA in der Sidebar oder am Ende eines Artikels platzieren.
  3. Achte auf die Farbe und das Design deines CTAs. Erstens sollte die Farbe deines CTAs hervorstechen und zweitens sollte das Design ansprechend sein.
  4. Verwende handlungsfähige Sprache. CTAs sollten Aufforderungen enthalten, damit der Leser weiß, was er tun soll. Beispiele für handlungsfähige Sprache sind: „Jetzt kaufen“, „Mehr erfahren“ oder „Jetzt downloaden“.
  5. Teste Deine CTAs. Wenn Du nicht weißt, ob Dein CTA funktioniert, teste ihn! Es ist wichtig zu sehen, ob Menschen auf Deinen CTA klicken und was sie dann tun. Wenn Du feststellst, dass niemand auf Deinen CTA klickt, ändere ihn und teste ihn erneut.

Hier sind Ratgeber und weitere Tipps, die dir bei diesem Thema weiterhelfen könnten:

Wie entwickelt man eine starke CTA?

Beginne mit der Frage: Was will mein Publikum? Sobald du diese Frage beantwortet hast, kannst du den richtigen Ton für deine CTA finden – ob direkt oder verspielt, formell oder informell – je nachdem was am besten zur Persönlichkeit deiner Marke passt. Denk daran: Jede gute CTA sollte klar sein (deutlich sichtbar und leicht verständlich), relevant (für deinen Inhalt) und attraktiv gestaltet sein.

Wie sollte eine gute CTA aussehen?

Eine gute CTA sollte eindeutig, verständlich und motivierend sein. Dies bedeutet, dass der Zweck der Handlung klar definiert ist und es für den Leser keinen Raum für Interpretation gibt. Die Wortwahl ist wichtig, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen und ihn dazu zu bewegen, die gewünschte Aktion auszuführen. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Motivation hoch genug ist, damit der Leser tatsächlich handelt.

CTAs verfassen: Das sollte man beachten

https://app.neuro-flash.com/ai-images
Die folgenden Tipps sollten helfen:
  • Denke daran, deine Motivation zu kennen. Welches Ziel möchtest du damit erreichen? Soll der Leser etwas kaufen, sich anmelden oder teilnehmen? Wenn du nicht weißt, was genau dein CTA bewirken soll, ist es schwer, ihn effektiv zu gestalten.
  • Stelle sicher, dass dein CTA eindeutig ist. Verwirre den Leser nicht mit vagen Aussagen oder Andeutungen. Sei präzise und deutlich in dem, was du von ihm verlangst.
  • Mache es dem Leser einfach. Je mehr Schritte der Leser unternehmen muss, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er tatsächlich tun wird, was du möchtest. Idealerweise sollte der Call to Action nur einen Klick entfernt sein.

CTAs verfassen: Das sollte man vermeiden

  1. Zu viele Informationen in eine CTA zu packen. Das kann den Leser überfordern und dazu führen, dass er die wichtigste Botschaft nicht mitbekommt.
  2. Zu viele Fachbegriffe zu verwenden. Wenn möglich, sollten Sie einfache, allgemein verständliche Sprache verwenden.
  3. Die CTA an einen bestimmten Ort zu verankern. Dadurch wird sie weniger wahrscheinlich gesehen und kann leicht übersehen werden.
  4. Zu viel Platz für die CTA zu lassen. Dadurch wirkt sie unbedeutend und kann leicht ignoriert werden.
  5. Die CTA nicht klar genug zu formulieren. Wenn der Leser nicht weiß, was er tun soll, wird er sie wahrscheinlich ignorieren.

CTAs schreiben mit neuroflash

Es mag merkwürdig klingen, aber es ist durchaus möglich, eine KI zu verwenden, um CTAs zu schreiben. Eine KI kann helfen, die richtigen Wörter und Phrasen zu finden, um eine bestimmte Aktion hervorzuheben. Sie kann auch dabei helfen, die richtige Position für die CTA im Text zu finden. Allerdings ist es wichtig zu bedenken, dass eine KI nur so gut ist wie ihre Trainingsdaten. Wenn also nicht genügend Daten vorhanden sind, um eine KI richtig zu trainieren, können die Ergebnisse ungenau sein. Außerdem sollte man sich immer bewusst sein, dass CTAs letztlich vom Menschen geschrieben werden müssen. Eine KI kann hilfreich sein, aber sie ersetzt keinen professionellen Schreiber.
Mit neuroflash ist es ganz einfach, effektive Call-to-Action-Buttons erstellen zu lassen. Dafür musst du im Briefing einfach eine Beschreibung deines Produkts oder deiner Dienstleistung und in 120 Zeichen beschreiben, welche Handlung erfolgen soll. Das Ganze könnte so aussehen:

Hier kannst du übrigens erfahren, wie du ein gutes Briefing schreibst, damit du das Beste aus der magischen Feder herausholen kannst. Mit dem Tool kannst du ebenfalls Produktbeschreibungen erstellen lassen. Schreibe einfach einige nötige Schlüsselbegriffe in die Felder und lass dich von den Resultaten der magischen Feder überraschen.

Alternativ kannst du auch das Freestyle-Tool verwenden, welches dir ebenfalls eine Vielzahl von optimalen CTA-Optionen anbietet.

Regeln und Beispiele für Call-to-Actions

Die erste und wichtigste Regel für eine CTA ist, dass sie klar sein muss. Die Menschen sollen auf den ersten Blick verstehen, was du von ihnen möchtest. Wenn deine Botschaft nicht klar ist, werden die Leute entweder nichts tun oder etwas anderes tun, als du beabsichtigst. Zweitens sollte deine CTA spezifisch sein. Je genauer du bist, desto besser wird es funktionieren. Drittens sollte die CTA motivierend sein – am besten mit dem Hinweis auf einen Nutzen oder ein kostenloses Angebot. Und viertens: Bau Vertrauen auf! Verwende Bilder und Testimonials, um zu zeigen, dass andere Personen bereits Erfolg hatten und vertrauenswürdige Quellen sind (vorausgesetzt natürlich, dass es sich um gute Testimonials handelt).

Beispiel neuroflash

  1. Jetzt kaufen!
  2. Mehr erfahren!
  3. Zum Shop!
  4. Downloaden!
  5. Registrieren Sie sich jetzt!
  6. Folgen Sie uns auf…
  7. Verpassen Sie nicht…
  8. Teilen Sie dies mit Ihren Freunden!
  9. Jetzt anmelden
  10. Sichern…
  11. Hol dir…
  12. Hier klicken für/zum….
  13. Tragen Sie sich ein unter…
  14. Füllen Sie…
  15. Schreibe uns unter…
  16. Rezension abschicken für…
  17. Bewertung abgeben & …
  18. Kommentar abgeben
  19. Jetzt Abonnieren!
  20. Aufrufen

CTA-Beispiele von Unternehmen

Fazit

Es ist wichtig, dass Unternehmen die Bedeutung von CTAs erkennen und sie sorgfältig planen. Diese können jedoch sehr viel Arbeit beanspruchen, insbesondere wenn es darum geht, die richtigen Wörter und Bilder zu finden. KI-Tools wie neuroflash können hierbei helfen, indem sie in wenigen Sekunden effektive Ergebnisse liefern.

Schreibe effektive Marketingtexte mit neuroflash's KI.
10x schneller.

Generiere auch lange Texte mit Leichtigkeit.

Mehr kostenlose Ressourcen

Content Strategie

Beherrscht ChatGPT Deutsch? 

In diesem Artikel werden wir uns mit der Frage beschäftigen, ob ChatGPT Deutsch beherrscht. Dafür werden wir zunächst einmal klären, was ChatGPT ist und ob es für die deutsche Sprache überhaupt geeignet ist. Danach zeigen wir die Funktionsweise und die Nachteile von ChatGPT Deutsch auf. Zum Schluss stellen wir eine Alternative zu ChatGPT Deutsch vor.

Content Strategie

Neuer Professional Plan – ChatGPT Preis

Was ist der neue ChatGPT Preis und was bringt er? Wie geht es mit dem beliebten Chatbot weiter? In diesem Artikel erfährst du, was sich mit dem neuen Preis ändert und wie du auf diese Änderungen reagieren kannst.

Deine magische Feder in Aktion

Schritt 1: Wähle einen Texttyp aus
Schritt 2: Briefing eingeben
?